Datenschutz - Lykos
49 (0)30 39 89 59 – 0 Kontakt

Datenschutz

Wir freuen uns sehr über Ihr Interesse an unserem Webauftritt. Diese Datenschutzerklärung klärt Sie darüber auf, wie wir personenbezogene Daten nutzen und zu welchem Zweck das geschieht. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Webseite abrufen.

Die Nutzung unserer Website ist grundsätzlich ohne Angabe von personenbezogenen Daten möglich.

Den Schutz Ihrer persönlichen Daten nehmen wir ernst und behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und entsprechend der gesetzlichen Datenschutzvorschriften. Wir erheben, verwenden und speichern personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der Bestimmungen der Datenschutzgesetze. Alle verwendeten Normen und Begrifflichkeiten entsprechen denen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetz- (BDSG).

Kontakt

Sie haben über diesen Webauftritt die Möglichkeit, per E-Mail Kontakt mit uns aufzunehmen. Da die internetbasierte Datenübertragung grundsätzlich Sicherheitslücken aufweist, steht es Ihnen selbstverständlich frei Ihre persönlichen Daten auch auf alternativen Wegen, bspw. telefonisch oder per Brief, an uns zu übermitteln.

Im Folgenden klären wir Sie über die Verarbeitungsvorgänge von personenbezogenen Daten bezüglich dieses Webauftritts sowie Ihre Rechte in diesem Zusammenhang auf.

Zugriffsprotokoll

Wie jeder Betreiber eines Webauftritts erhebt, verarbeitet und speichert auch die Imex-Lykos GmbH beim Zugriff auf Webseiten bestimmte Daten beim Internet-Dienstleister (Provider) zur

  • Auslieferung der Inhalte an Ihren Webbrowser,
  • Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unseres Webauftritts sowie schnellstmöglicher Fehlererkennung und -behebung,
  • Erkennung und Auswertung potentieller Angriffe aus dem Internet und um den Strafverfolgungsbehörden im Falle eines solchen Angriffes die zur Strafverfolgung notwendigen Informationen bereitzustellen.

Die folgenden Daten übermittelt Ihr Browser bei einem Zugriff automatisch an uns:

  • Browsertyp und -version
  • verwendetes Betriebssystem
  • die Adresse der Webseite, die Sie gerade besuchen möchten
  • ggf. Adresse der Webseite, die vor dem Zugriff in Ihrem Browser angezeigt wird (Referrer)
  • Adresse Ihres Rechners
  • Uhrzeit der Anfrage

Diese Daten werden in einem Protokoll gespeichert und sind von uns nicht bestimmten Personen zuordenbar. Eine Zusammenführung der Daten mit anderen Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen. Wir behalten uns jedoch vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. In einem solchen Fall, können unter bestimmten rechtlichen Voraussetzungen mit Hilfe dieser Protokolldaten und denen Ihres eigenen Internetdienstleisters ggf. Rückschlüsse auf Ihre Person gewonnen werden.

In den genannten Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung; Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO.

Das Protokoll wird obligatorisch 31 Tage aufbewahrt und danach gelöscht, es sei denn, die weitere Speicherung ist für die oben genannten Zwecke erforderlich.

Automatisches Nachladen von externen Inhalten

Unsere Webseite veranlasst Ihren Webbrowser, automatisch Schriften und Skripte von einem Anbieter aus den USA nachzuladen, damit der Webauftritt für Sie ansprechend dargestellt wird, und Sie uns auf einem Stadtplan finden können.

In der Regel überträgt Ihr Webbrowser die gleichen Daten an den Anbieter, wie auch an uns (siehe Zugriffsprotokoll). Wir weisen Sie darauf hin, dass dieser Anbieter ggf. nicht an die Regelungen der DSGVO gebunden ist. Nach dem EU-US-Datenschutzschild ist die Datenverarbeitung jedoch in Bezug auf das Datenschutzniveau derjenigen innerhalb der EU gleichgestellt.

Cookies

Unser Webauftritt verwendet sog. Cookies. Das sind kleine Dateien, die in Ihrem Webbrowser gespeichert werden, damit wir Ihnen bestimmte Funktionen zur Verfügung stellen können. Diese Cookies werden ausschließlich durch die Software Dritter erstellt und ggf. ausgewertet, die wir in unseren Webseiten einsetzen. Insofern haben wir nur begrenzte Möglichkeiten, diese Cookies zu steuern.
Sie sollten Ihren Browser auf jeden Fall so einstellen, dass er das Tracking ablehnt. Damit verhindern Sie, dass Dritte Ihren Weg durch das Internet verfolgen. Sie können Ihren Browser auch so einstellen, dass er Cookies generell ablehnt. In diesem Fall kann es jedoch sein, dass bestimmte Funktionen nicht korrekt ausgeführt werden. Cookies von Drittanbietern können Sie für unsere Seiten getrost unterbinden.

Verarbeitung von Daten

Unser Webauftritt gibt Ihnen die Möglichkeit der schnellen Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail. Die Inhalte solcher E-Mails werden bei uns gespeichert. Alle E-Mails und Konversationsverläufe werden innerhalb der vertraglichen bzw. gesetzlichen Frist gelöscht. Diese Fristen gelten insbesondere dann, wenn die Kontaktaufnahme zu einem Vertragsabschluss mit uns führt.

Rechtsgrundlage hierfür sind Art. 6 Abs. 1 Lit. f DSGVO (berechtigtes Interesse) i.V.m. § 147 Abs. 1 sowie Abs. 3 AO (10-jährige Aufbewahrungsfrist für Buchungsbelege) und § 257 Abs. 1 sowie Abs. 4 HGB (6-jährige Aufbewahrungsfrist für Korrespondenz im Zusammenhang mit einem Vertragsschluss).

Als verantwortungsbewusstes Unternehmen verzichten wir auf jegliche Art der automatisierten Entscheidungsfindung oder Profiling i.S.d. Art. 22 Abs. 1 und 4 DSGVO.

Ihre Rechte

Sie haben uns gegenüber ein Recht auf Auskunft, Berichtigung, Löschung und Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, die wir ggf. verarbeiten.

Rechtsgrundlage hierfür ist Art. 15-18 DSGVO mit den Einschränkungen von §§34 und 35 BDSG.

Zur Geltendmachung Ihrer Rechte sowie zu weiteren Fragen zum Thema Datenschutz können Sie sich gerne an uns unter den im Impressum genannten Kontaktdaten oder auch direkt an unseren Datenschutzbeauftragten wenden: datenschutz@imex-lykos.de Burghard Britzke, Imex-Lykos Großhandel GmbH, Beusselstraße 44 n-q, 10553 Berlin.

Verantwortlich für die Datenverarbeitung ist die Imex-Lykos Großhandel GmbH, Beusselstraße 44 n-q, 10553 Berlin.

Sie haben gemäß Art. 77 DSGVO und § 19 BDSG das Recht, sich bei der Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten nicht rechtmäßig erfolgt.